Allgemein

Frühstart in die Klimagarten- Saison 2014

 

Durch den sehr milden Winter 2013/14 und dem zeitigen Frühlingsanfang im März konnte schon Ende April die Vegetation im Klimagarten mit voller Kraft in die Saison starten. Neben dem starken Austrieb der Durchwachsenen Silphie, des Topinamburs und der Wildpflanzenmischung recken wie auch Rhabarber, Meerrettich und Hundsrose ihre grünen Blätter in die wärmenden Sonnenstrahlen.

Die Führung durch das Areal des Klimagartens im Rahmen der Fahrradtour durch Halle lockte zahlreiche Interessierte an, um bei Sonnenschein die Vielfältigkeit der Nutzpflanzen zu erkunden.

 

Durchwachsene Silphie

Durchwachsene Siplphie

Wildpflanzenmischung

Wildpflanzenmischung

Topinambur

Topinambur

Rhabarber

Rhabarber

Führung durch den Klimagarten

 

Da die Sonne in den letzten Wochen recht häufig schien ist die Natur am Erwachen und es grünt. So auch im Klimagarten. Eine Gelegenheit zur Besichtigung bietet sich am Donnerstag, 24. April, an. Da laden Verbraucherzentrale und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), zu ihrer ersten gemeinsamen Neu-Hallenser-Tour in diesem Jahr ein. Die kleine Radtour führt auf alltagstauglichen Wegen vom Stadtzentrum, über Halle-Neustadt, in den Westen von Halle. Ziel ist der Klimagarten in Heide-Süd, in dem die Teilnehmer eine interessante Führung erwartet.

 

Treff:     16.00 Uhr, Verbraucherzentrale, Oleariusstraße 6 b oder

            16:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus „Pusteblume“, Zur Saaleaue 51 a

Was gibt es Neues aus dem Klimagarten im August?

Heir die neusten Bilder:

Der Bauerntabak ist in den letzten Wochen ganz schön gewachsen.

Oder wie hier der Purpurene-Wasserdost.

Und rot blüht der Blumenrohr.

Ein Besuch lohnt sich

Im Moment blüht es in allen erdenklichen Farben im Klimagarten. Hier ein paar Eindrücke:

Herlich gelb blüht die Durchwachsene Silphie.

Der Blutweiderich erstrahlt in zartem rosa.

Weiß blühen die Dahlien.

In vielen verschiedenen Farben blüht die Wildpflanzenmischung.

Es grünt wieder

Nach dem doch recht langen Winter erwacht die Natur wieder,  so auch bei uns im Klimagarten.

Die fleissigen Helfer bringen verschiedene Pflanzen und Saatgut wieder in die Erde und die mehrjährigen Pflanzen beginnen wieder auszutreiben und Biomasse zu bilden.

Liebe Hallenser und andere Interssierte, es ist wieder an der Zeit, dem Klimagarten einen Besuch abzustatten. In den nächsten Wochen und Monaten wird sich der Klimagarten wieder in ein grünes, blühendes Kleinod verwandeln.